Komfortkasack Erika und Erik - speziell für die Caritas

Artikelnummer: CDG-4033

Kategorie: Caritas Berufsbekleidung

Bequemer Kasack der dank der eingesetzten Piqueelemente jede Bewegung mitmacht.
Beschreibung & weitere Informationen anzeigen 
Schnittform
Farbe
Größe

Dieses Produkt führen wir in unterschiedlichen Ausführungen, gerne bedrucken oder besticken wir dieses auch mit Ihrem Logo. Bitte treffen Sie eine Auswahl.

sofort verfügbar
ab 37,53 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Nettopreise anzeigen

0421 50 917 11

Speziell für die Pflege

Persönliche Beratung

Stick & Druck

Beschreibung
Der Komfortkasack bietet höchsten Komofort und durch die seitlichen Piquéeinsätze und einer elastischen Einfassung am Kragen die maximale Bewegungsfreiheit in Ihrem Pflegealltag.
Der Kragen verfügt über zwei Knöpfe so dass der Ausschnitt variiert werden kann. Zwei geräumige Seitentaschen und rechts eine zusätzliche Piepertasche bieten ausreichend Platz für Ihre Pflegeutensilien.
Für die sichere und materialschonende Anbringung Ihres Namensschildes verfügt der Kasack über eine entsprechende Schlaufe.

Optisch attraktiv macht den Kasack die moderne Waschedout-Optik, die sich im Waschprozess verstärkt. Sie können ihn bis zu 95°C waschen und auch industriell reinigen lassen. Hergestellt wird der aus einem Mischgewebe aus 50% Baumwolle und 50% Polyester, die Materialstärke beläuft sich auf ca. 180g/m² die Stärke der Piquéeinsätze beläuft sich auf ca. 220g/m².
Das Damenmodell ist tailiert geschnitten und hat eine Länge von 68cm, der Unisexschnitt ist gerade geschnitten und somit für Damen und Herren geeignet, das Modell ist 78cm lang.
Produkteigenschaften
Größe:
M, 3XL, S, XXL, XL, XS, L
Grammatur:
Farbgruppe:
Schnittform:
STANDARD 100 by OEKO-TEX®


Dieser Artikel verfügt über das "STANDARD 100 by OEKO-TEX®" Label.

Der STANDARD 100 by OEKO-TEX® ist ein anspruchsvolles Label, das zu Verbesserungen bei der Herstellung von gesundheitlich weniger bedenklichen Textilien beiträgt. Das Label wird unabhängig von den Ausgangsstoffen vergeben, es gibt somit keine Garantie, dass diese ökologisch angebaut wurden. Auch müssen keine Nsaturfasern eingesetzt werden, daher führen wir auch z.B. Softshelljacken die über das Label verfügen. 
Der STANDARD 100 by OEKO-TEX® ist ein unabhängiges Prüf- und Zertifizierungssystem für textile Roh-, Zwischen- und Endprodukte aller Verarbeitungsstufen.

Es bedeutet, dass Textilien auf Schadstoffe und deren Gehalt geprüft werden, um gesundheitliche Risiken für den Träger zu minimieren. Um eine gesundheitliche Unbedenklichkeit der Textilien zu gewährleisten, arbeitet das Prüfinstitut mit einem Kriterienkatalog der mehr als 100 Prüfparameter umfasst. Anhand dieser Parameter können gesetzlich verbotene und nach strengen Vorschriften zugelassene Substanzen nachgewiesen, eingeschätzt und eingestuft werden.

Das Zertifikat gilt stets für die Dauer von einem eines Jahr. Wird ein Kleidungsstück neu zusammengesetzt, dann muss dieses für eine neue Zertifizierung erneut getestet werden.

Weitere Informationen: www.oeko-tex.com/standard100

Fair Wear Foundation

FairWear

Der Hersteller dieses Bekleidungsstücks ist Mitglied in der Fair Wear Foundation

Das Ziel der Fair Wear Foundation ist die Verbesserung der Arbeitsbedingungen für die in der internationalen Bekleidungsindustrie arbeitenden Menschen. Die Stiftung hat ihren Sitz in den Niederlanden, Mitglieder sind ca. 80 Textilunternehmen die 120 Marken vertreiben.

Die Fair Wear Foundation ist in 15 Produktionsländern vertreten und kontrolliert dort die Einhaltung ihres Kodex für Arbeitnehmerrechte und Arbeitspraktiken.

Der Kodex regelt die folgenden acht Punkte:

1. Die Begrenzung der Arbeitszeit
2. Die freie Wahl des Arbeitsplatzes
3. Es darf keine ausbeutende Kinderarbeit stattfinden
4. Keine Diskriminierung bei der Beschäftigung
5. Schließung von rechtsverbindlichen Arbeitsverträgen
6. Es müssen sichere und gesunde Arbeitsbedingungen herrschen
7. Keine Einschränkung der Versammlungsfreiheit und dem Recht auf Tarifverhandlungen
8. Ein existenzsichernder Lohn muss gezahlt werden.

Weitere Information erhalten Sie unter http://www.fairwear.org/